Musik am Montag: Hillsong United – Relentless

Relentless ist ein Energydrink. Übersetzt bedeutet das Wort unaufhaltsam, nicht nachlassend, unermüdlich. Für einen Energydrink ziemlich gut. Noch besser passt es für die Liebe Gottes. Denn immerhin haben wir einen Gott, der sich über alle Grenzen und Hindernisse hinwegsetzt, um eine Beziehung zu uns Menschen zu haben.

Und doch: In all dem tragen wir einen überwältigenden Sieg davon durch den, der uns so sehr geliebt hat.  Ja, ich bin überzeugt, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch unsichtbare Mächte, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, noch gottfeindliche Kräfte, weder Hohes noch Tiefes, noch sonst irgendetwas in der ganzen Schöpfung uns je von der Liebe Gottes trennen kann, die uns geschenkt ist in Jesus Christus, unserem Herrn.

(Römer 8,37-39)

Musik am Montag: Lecrae – Messengers ft. For King & Country

 

Bei den diesjährigen Grammys hat Lecrae seinen zweiten Grammy eingesackt. Das Besondere daran ist, dass er inzwischen nicht mehr bloß in den Gospel-Kategorien wahrgenommen wird. Neben Nominierungen in den normalen Rap-Kategorien, sieht man ihn auch häufiger in Late-Shows und im Primetime-Fernsehen. Ziemlich ungewöhnlich, wenn man bedenkt, dass der Mainstream-HipHop sich stärker über Statussymbole produziert als über reformierte Theologie.