Wenn du nicht damit rechnest

Die Gnade Gottes ist schon eine komische Sache.

Diese Woche stand ich im Supermarkt an der Kasse. Mir schwirrten Gedanken im Kopf umher. Dinge, die ich falsch gemacht habe. Dinge, die ich besser machen wollte. Die Woche war düster gewesen und auch dieser Tag sah nicht danach aus, als würde er deutlich besser werden. Und dann sprang mein Handy auf das nächste Lied. All you’ve ever wanted von Casting Crowns.

„Wenn du nicht damit rechnest“ weiterlesen

WWJD

Einer meiner Schüler trug heute eines dieser roten Armbänder mit dem Aufdruck W.W.J.D. – What would Jesus do? – Was würde Jesus tun? Die Armbänder, deren Ursprung in den christlichen Jugendgruppen der 1990er Jahre liegt, sind auch heute in manchen Kreisen relativ stark verbreitet. Man trägt sie am Handgelenk und wird so quasi nebenbei bei allen möglichen Handlungen des Tages auf die Frage hingewiesen: Was würde Jesus jetzt tun, wenn er in meiner Situation wäre?

„WWJD“ weiterlesen

Interview: Kevin DeYoung & Taking God at His Word

„Das Wort Gottes ist mehr als genug für das Volk Gottes, damit sie ihr Leben zur Ehre Gottes leben können.“

(Kevin DeYoung, Taking God at His Word)

Vor einiger Zeit habe ich eine Review zu Kevin DeYoungs Taking God at His Word gepostet. Zum Release wurde in Amerika eine kleine Konferenz abgehalten. Die Videos dazu gibt es – natürlich auf Englisch – jetzt auch online anzusehen. Wer sich also für das Thema Heilige Schrift interessiert (und seien wir mal ehrlich, dass sollten wir alle…), der findet die Videos unter dem folgenden Link.

Taking God at His Word

Sag mal, hast du Visionen?

Jede Gemeinde braucht jemanden mit einer Vision. Und ich meine damit nicht unbedingt die Art von Visionen, wie die Propheten sie hatten. Ich meine keine Träume voller Feuer und Schwertern, Obstkörben und Pendeln. Wenn ich hier von einer Vision rede, meine ich den Weg, auf dem sich die Gemeinde weiterentwickeln soll. Eine Gemeinde, die sich nicht nach vorne bewegt, die nicht ein Abbild des wandernden Gottesvolkes ist, wird über kurz oder lang einschlafen.

In jeder Gemeinde sollte es daher jemanden geben, der sich genau über diese Frage Gedanken macht. Jemand, der nicht nur die nächsten Sonntage im Blick hat, sondern den Weg für die Zukunft der Gemeinde erahnt.

„Sag mal, hast du Visionen?“ weiterlesen

Glaubst du an Gott oder glaubst du Gott?

Glaubst du an Gott?

Es gibt Fragen, bei denen man nicht lange um den heißen Brei herum redet. Wieviel verdienst du? Welche Partei wählst du? Welches Fußballteam supportest du? Und: Glaubst du an Gott?

All das sind Fragen nach persönlichen Details oder Überzeugungen, auf die man eine direkte Antwort möchte (wenn man sich denn traut, sie zu fragen). Oder bei denen man sich zumindest wünscht, dass das Gegenüber eine Antwort parat hat.

Und gerade mit der Frage nach dem Glauben an Gott ist das so eine Sache. Was sagt eine Antwort auf die Frage Glaubst du an Gott? überhaupt aus?

„Glaubst du an Gott oder glaubst du Gott?“ weiterlesen

6 Folgen der Auferstehung

Am Ostersonntag feiern wir die Auferstehung Jesu von den Toten. Für uns Christen ist es zusammen mit Karfreitag der höchste Feiertag. Die Basics kennt eigentlich jeder: Jesus stirbt am Kreuz, wird begraben und steht am dritten Tag von den Toten auf. Aber was hat das 2000 Jahre später eigentlich für eine Bedeutung?

Hier habe ich sechs Folgen der Auferstehung gesammelt. Orientiert habe ich mich dabei an 1Kor 15. Hier schreibt Paulus nämlich ein ganzes Kapitel über die Auferstehung und ihre Folgen. Wer also etwas darüber wissen möchte, findet gerade hier einen guten Ansatzpunkt.

„6 Folgen der Auferstehung“ weiterlesen

Auf das Ziel ausgerichtet

Jedes Jahr nehmen Millionen von Menschen an einem Marathon teil. Eine große Gruppe startet an Punkt A und kommt 42,195 Kilometer später bei Punkt B ins Ziel. Jubel, Geschrei, Siegertreppchen. Das gilt natürlich nur, wenn man – ganz im Gegensatz zu mir – die Kondition dazu hat.

Paulus spricht auch von einem Wettlauf. Er meint damit jedoch keinen Wettbewerb und auch kein Sportereignis, sondern das christliche Leben.

„Auf das Ziel ausgerichtet“ weiterlesen