A la carte (17.09.2014)

Hier sind einige Artikel, die mich in der letzten Woche beschäftigt haben.

 

The Rise and Fall of Mars Hill Church: „For years, Mars Hill founder Mark Driscoll’s style charmed many. He was dynamic and funny, with a potent mix of reverence for Jesus and irreverence for everything else. But behind the scenes, former church members said, Driscoll could be abusive and controlling.“ – Ein etwas längerer Artikel, der allerdings auf gute Weise die Geschichte von Mars Hill und die aktuellen Anschuldigungen zusammenfasst.

„Deutschland kann nicht alle Mühseligen und Beladenen auf der Welt aufnehmen“: Innenminister de Maizière über Armutsflüchtlinge, Asyl und Grenzkontrollen.

Rückkehr ohne Schwellenangst: „Am Ende begrüßt er das neue Mitglied und schenkt ihm eine Bibel. „Denn die gehört in jeden evangelischen Haushalt.““ – Wie organisieren die Kirchen den Wiedereintritt in Frankfurt?

Wach – und nicht naiv: „Toleranz ist dem Wandel unterworfen. Für Goethe war sie negativ besetzt, eher ein Ausdruck von Resignation. Er meinte, Toleranz sei blosse Duldung von etwas, das man nicht ändern könne. Toleranz in neuerem Verständnis meint anderes: Erweiterung des Horizontes, Selbsterziehung zur Universalität.“ – Ein Kommentar zum modernen Verständnis von Toleranz und den damit verbundenen Fragen zur Sicherheitslage.

[Wie immer gilt: Die Meinungen der Artikel sind nicht zwingend meine eigenen.]

SpurgeonEinladung

A la carte (04.06.2014)

Hier sind ein paar der Artikel, die mich in der vergangenen Woche beschäftigt haben.

 

Real Transformation happen when?A debate has been raging in Reformed/Lutheran quarters about „sanctification“—our growth in holiness. Tullian Tchividjian of Liberate argues that the most important thing is „by grace you are saved.“ – Ein Beitrag zur Diskussion um Rechtfertigung und Heiligung, die gerade eine Renaissance erlebt.

Gauch kritisiert „grassierende Gleichgültigkeit“ – „Der Bundespräsident beklagt die „grassierende Gleichgültigkeit“ in Deutschland. Viel mehr als Pastor-Gauck-Sätze aber sind von ihm auf dem Katholikentag sonst nicht zu hören.“

The troubling Trends in America’s ‚Calvinist Revival‘„This brand of Calvinists are a force with which to reckon. But as with any movement, America’s Calvinist revival is a mixed bag. None can deny that many have come to faith as a result of these churches and leaders. The movement is rigorously theological, which is surely one of its greatest contributions.“  – Ein kritischer Blick auf eine der progressivsten und aktivsten Bewegung innerhalb der Kirche.

How human was Jesus? – „Faults, flaws, and mistakes are an unavoidable part of human life. But the Bible tells us that Jesus is fully man, yet without sin. What does it mean for Jesus to be both fully God and fully human?“

 

BlattBibel